Programm Finale in Berlin

Abschluss-Etappe der Flamme der Hoffnung am 4. und 5. Oktober 2013 in der Bundeshauptstadt Berlin

4. Oktober 2013 
  • Empfang der Flamme der Hoffnung im Bundesministerium des Innern (nicht öffentlich)
  • Empfang der Flamme der Hoffnung im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (nicht öffentlich)
  • Empfang der Flamme der Hoffnung im Bundespräsidialamt (nicht öffentlich)
  • Kranzniederlegung am Holocaust-Denkmal um 15.00 Uhr
  • Berlin – Entdecken! ab 15.30 Uhr
5. Oktober 2013

10.00 Uhr – 11.00 Uhr

Empfang der Flamme der Hoffnung auf dem Mathilde-Jacob-Platz vor dem Rathaus Tiergarten

  • Verlesung der Charta für ein besseres Zusammenleben
  • Ansprache von Dr. Christian Hanke, Bezirksbürgermeister Berlin-Mitte
  • Ansprache von Frau Sawsan Chebli, Grundsatzreferentin für Interkulturelle Angelegenheiten in der Berliner Senatsverwaltung für Inneres und Sport
  • Ansprache von Frau Friederike von Kirchbach, Pröpstin der EKBO
  • Ansprache von Cheikh Khaled Bentounes, Ehrenpräsident des Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands
12.00 Uhr – 14.00 Uhr
  • Jugenddiskussion zur Erarbeitung der Charta des besseren Zusammenlebens (im Hotel Palace Berlin, Budapester Str. 45, 10787 Berlin)
14.00 Uhr – 19.00 Uhr Rahmenprogramm auf dem Berliner Breitscheidplatz Moderation: Elena Lazaridou

  • Empfang der Flamme der Hoffnung und Eröffnung durch Frau Sigrid Klebba, Staatssekretärin für Jugend und Familie
  • Grußwort von Mohamed Saddouk, Bundesvorsitzender des BMPPD
  • Verlesung und Übergabe der Charta des besseren Zusammenlebens
  • Grußworte u.a. von
    • Christina Schwarzer, MdB CDU/CSU
    • Gerold Reichenbach, MdB SPD
    • Astrid Stephan, Mitglied im Präsidium des Deutschen Evangelischen Kirchentages
  • buntes Rahmenprogramm mit Musik, Tänzen, Ausstellungen, Vereinsstände, Spielen etc.
19.00 Uhr – 19.45 Uhr
  • Übergabe-Zeremonie der Flamme der Hoffnung an die Scouts Musulmans de France
  • Abschlussrede Cheikh Khaled Bentounes, Ehrenpräsident des Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands

 

 


Copyright 2012 BMPPD