Programm – Internationaler Tag des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Pressemitteilung – Internationaler Tag des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai in der Landeshauptstadt Düsseldorf

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Ministerpräsident Armin Laschet übernimmt Schirmherrschaft für den Internationalen Tag des friedlichen Zusammenlebens am 16. Mai

 

Der BMPPD lädt mit verschiedenen Jugendorganisationen und Partnern herzlich zum Internationalen Tag des friedlichen Zusammenleben (UN-Tag) am 16. Mai 2019 ein.

Unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten von Nordrhein-Westfalen Armin Laschet findet auf dem Heinrich-Heine-Platz in der Düsseldorfer-Altstadt eine öffentliche Veranstaltung statt.

 

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Hass und Intoleranz dürfen nicht siegen

 

 

 

 

Fassungslos und voller Entsetzen verfolgte der BMPPD Bundesvorstand die schrecklichen Nachrichten über die feigen Terroranschläge in Sri Lanka. “Wir verurteilen diese Taten auf das Schärfste, solcher Hass darf niemals einen Platz bei uns haben weder in Sri Lanka, noch woanders. Terrorismus, religiöser Hass und Intoleranz dürfen nicht siegen” erklärt der BMPPD Bundesvorstand am Sonntag in Wiesbaden.

 

Unsere Gedanken und Anteilnahme ist bei den Opfern und Ihren Familien

BMPPD Bundeszentrale den 21.04.2019
Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

BMPPD gründet neue Siedlung in Gießen

 

Das Angebot des Pfadfindens Kindern und Jugendlichen mit muslimischem Hintergrund in Deutschland zugänglich zu machen hat sich der BMPPD zum Ziel gesetzt. Im Rahmen dieser Aufbauarbeit wurde Anfang des Jahres eine weitere BMPPD Siedlung in der Universitätsstadt Gießen gegründet. Aktuell ist die Siedlung auf der Suche nach weiteren Jugendleiterinnen und Jugendleitern um sich zu verstärken. Nach einer professionellen, pfadfinderischen Jugendleiter-Ausbildung beginnt die Gewinnung von Kindern und Jugendlichen. Der BMPPD Bundesvorstand freut sich über den weitere Zuwachs und wünscht der neuen Siedlung in Gießen viel Erfolg.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Terror hat keine Religion

 

Neuseelands Premierministerin Jacinda Ardern “das ist der dunkelste Tag in der Geschichte unseres Landes”

Wir sind erschüttert und fassungslos. Terror hat keine Religion, dieser Hass darf niemals einen Platz bei uns haben weder in Neuseeland, noch woanders.

Unsere Gedanken und Anteilnahme ist bei den Opfern und ihren Familien. Wir gehören Gott, und zu Ihm kehren wir zurück. إِنَّا لِلّهِ وَإِنَّـا إِلَيْهِ رَاجِعونَ

BMPPD Bundeszentrale den 15.03.2019

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

BMPPD Bundesverband erhält Anerkennung “als Träger der freien Jugendhilfe”

 

Eine erfreuliche Nachricht erreichte im Februar die Bundeszentrale des BMPPD’s. Der Jugendhilfeausschuss der Landeshauptstadt Wiesbaden hatte in seiner Sitzung am 12.12.2018 (einstimmig) den Bundesverband des BMPPD’s als Träger der freien Jugendhilfe anerkannt. BMPPD Bundesvorsitzende Naima Hartit begrüßte diese erfreuliche Nachricht mit den Worten “Es ist schön das unsere harte und erfolgreiche Arbeit so gewürdigt wird”.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Ein weiterer Meilenstein: BMPPD gründet Siedlung in Berlin

 

Ein weiterer Meilenstein in der BMPPD Aufbauarbeit ist gelegt. Seit kurzem ist der BMPPD nun auch in der Bundeshauptstadt Berlin angekommen. Im Dezember 2018 wurde die neue BMPPD Siedlung gegründet mit dem Ziel das Angebot des Pfadfindens möglichst bald auch Kindern und Jugendlichen mit muslimischem Hintergrund zugänglich zu machen. Aktuell ist die Siedlung auf der Suche nach weiteren Jugendleiterinnen und Jugendleitern um sich zu verstärken. Nach einer professionellen, pfadfinderischen Jugendleiter-Ausbildung beginnt die Gewinnung von Kindern und Jugendlichen.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

BMPPD erhält Hessischen Landes-Integrationspreis 2018

© HMSI

Am 15. November 2018 erhielt der BMPPD den Hessischen Landes-Integrationspreis 2018 in einer feierlichen Zeremonie im Schloss Biebrich der Landeshauptstadt Wiesbaden. Aus 95 Bewerbungen wählte die Jury, in der Medienvertreter namhafter Medienunternehmen sowie der ehemalige Staatssekretär Kai Klose vertreten waren, u.a.  das Projekt “Internationaler Tag des friedlichen Zusammenlebens” des BMPPD. In der offiziellen Pressemitteilung des Hessischen Sozialministeriums heißt es: “Die Jury hat sich für diese Initiative entschieden, da sie in mehrfacher Hinsicht beeindruckend ist.” Der BMPPD gilt als Mitinitiator des Internationalen Tages des friedlichen Zusammenlebens, der am 8. Dezember 2017 einstimmig durch die Vereinten Nationen proklamiert wurde und auf den 16. Mai jeden Jahres gelegt wurde. In 2018 feierte der BMPPD mit zahlreichen Jugendorganisationen, Poltik und Gesellschaft erstmalig diesen 1. Internationalen Tag des friedlichen Zusammenlebens auf dem zentralen Schloßplatz in der Landeshauptstadt Wiesbaden. Die Laudatio auf den BMPPD hielt während Preisverleihung Herr Werner D’Inka Mitherausgeber der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

BMPPD Stamm Rüsselsheim erhält Come Together Preis 2018

Der BMPPD Stamm Rüsselsheim wurde am 13. November 2018 mit dem “Come Together Preis für Demokratie und Menschenrechte 2018″ des Kreises Groß-Gerau geehrt. In einer feierlichen Zeremonie in der Kreisverwaltung des Kreises Groß-Gerau überreichte Landrat Thomas Will den Preis an Safae Cherrati und Ashraf El Yahyaoui, die stellvertretend den Preis für den Stamm Rüsselsheim entgegen nahmen. Landrat Thomas Will zeigte sich beeindruckt von der Arbeit des BMPPD Stammes Rüsselsheim und sagte: “Herzlichen Dank für euer großes Engagement, das ihr zu Tage legt. Ihr seid aktiv und sichtbar und ihr mischt euch ein. Weiter so!”.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert