BMPPD Ehrenpräsident Cheikh Bentounes in offiziellen Video-Beitrag des Auswärtigen Amtes

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

BMPPD Ehrenpräsident Cheikh Bentounes trifft Außenminister Sigmar Gabriel

Bild könnte enthalten: 10 Personen, Personen, die lachen, Personen, die stehen und AnzugAuf Einladung des Deutschen Außenministers Sigmar Gabriel hat BMPPD Ehrenpräsident Cheikh Bentounes vom 21. – 23.05.2017 an der Konferenz  “Friedensverantwortung der Religionen” im Auswärtigen Amt teilgenommen. Es waren ca. 100 Repräsentanten der Weltrelgionen aus 53 Ländern der Welt eingeladen um konkrete Beiträge für Frieden und Stabilität zu entwickeln. Cheikh Bentounes wurde von Minister Sigmar Gabriel empfangen (siehe Foto) und plädierte im Rahmen der Konferenz für einen Internationalen Tag des Zusammenlebens. Für den Aufbau einer Friedenskultur unterstrich er insbesondere die Wichtigkeit der Rolle von Erziehung und Bildung, die sich im Rahmen der Pfadfinderarbeit vollzieht.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Der BMPPD beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Berlin

Bildergebnis für brandenburger tor frei verwendungBereits zum 3. Mal in Folge nimmt der BMPPD am Deutschen Evangelischen Kirchentag teil. Mit einer Delegation von Helferinnen und Helfern wird der BMPPD beim Helferdienst beim Kirchentag in Berlin mitwirken.

Aber auch inhaltlich ist der BMPPD wieder mit dabei. Am Donnerstag, 25.05.2017 wird unsere Bundesvorsitzende Naima in der Veranstaltung “Läuft! #muslimischejugend #gläubig #engagiert #cool”, die von 15.00 bis 17.30 Uhr in der Kleinen Arena im Tempodrom stattfinden wird, die Arbeit des BMPPD vorstellen. Link zur Veranstaltungsankündigung

Am Samstag, den 27.05.2017 hält Gründungspräsident Taoufik eine christlich-muslimische Dialog-Bibelarbeit mit Prof. Dr. Martin Hein. Link zur Veranstaltungsankündigung

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Pressemitteilung zum Berlin-Attentat: Wir entscheiden uns für das Leben!

Einlauf der Flamme der Hoffnung auf dem Breitscheidplatz am 5. Oktober 2013

Der Bund Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands (BMPPD) verurteilt mit aller Kraft den jüngsten Anschlag in Berlin auf dem Breitscheidplatz. Auch wenn die Hintergründe der Tat noch nicht aufgeklärt sind, so ist klar, dass dieser feige Anschlag uns allen galt und ein Angriff auf die fundamentalen Werte unserer freien Gesellschaft ist. Nichts kann diese abscheuliche Tat rechtfertigen. Sie hat zum Ziel Angst und Schrecken in der Gesellschaft zu verbreiten und einen Keil zwischen gesellschaftliche Gruppen zu treiben. Unser aufrichtiges Mitgefühl gilt jetzt vor allem den Familien und Angehörigen der Opfer.

Empfang der Flamme der Hoffnung auf der Bühne auf dem Breitscheidplatz am 5. Oktober 2013

Die Mitglieder des Bundes Moslemischer Pfadfinder und Pfadfinderinnen Deutschlands sind in  besonderer Art und Weise von diesem Anschlag betroffen und erschüttert, denn der symbolisch bedeutsame Breitscheidplatz, war der Ort an dem das BMPPD-Projekt „Flamme der Hoffnung – Deutschland – Entdecken!“ seinen krönenden Abschluss fand. Der Platz beherbergte bei der Abschlusszeremonie am 5. Oktober 2013 eine Vielzahl junger Menschen, Organisationen und Politiker, die gekommen waren um eine Botschaft der Hoffnung und des Miteinanders von jungen Menschen in Deutschland zu unterstützen. Drei Jahre nach diesem wichtigen Ereignis wählten Attentäter bewusst diesen für Deutschland symbolträchtigen Platz um Angst und Schrecken zu verbreiten. Wir dürfen in diesen schwierigen Zeiten nicht nachgeben, wir müssen zusammenrücken, geeint bleiben, uns nicht auseinander dividieren lassen und uns entschieden gegen diesen mörderischen Wahnsinn stellen zugunsten einer Kultur des Friedens und dem friedlichen Zusammenleben in unserer Gesellschaft. Wir sind geschaffen um zu leben und Leben zu bejahen. Wir entscheiden uns für das Leben!

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Stellenanzeige: BMPPD sucht zwei hauptamtliche Referentinnen/Referenten für den Verbandsaufbau

Der BMPPD sucht zum 1. Januar 2017 zwei hauptamtliche Referentinnen/Referenten für den Verbandsaufbau.

Zur ausführlichen Stellenanzeige klicken Sie bitte hier.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Rüsselsheim: Anerkennung als Träger der freien Jugendhilfe

Ein weiterer BMPPD Stamm ist nun anerkannter Träger der freien Jugendhilfe. Am 29.09.2016 stimmte die klare Mehrheit des Jugendhilfeausschusses im Rüsselsheimer Rathaus für die Anerkennung des lokalen BMPPD Stammes. Dieser sitzt ab sofort als anerkannter Träger im Jugendhilfeausschuss und ist stimmberechtigtes Mitglied.

Der Stamm Rüsselsheim zählt 25 aktive Pfadfinderinnen und Pfadfinder. Ihr Sitz befindet sich aktuell im Pfadihaus des DPSG Stammes Partner Erde, in dem regelmäßige Gruppenstunden stattfinden.

Aufgrund der hohen Nachfrage werden in Rüsselsheim weitere Jugendleiterinnen und Jugendleiter gesucht, um das Angebot des BMPPD auszubauen und weitere Kinder aufnehmen zu können.

Siehe dazu: JugendleiterInnen gesucht!

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Der BMPPD hat eine Frau an der Spitze

Am 03./04.09.2016 fand die Bundesversammlung des BMPPD im Haus der Jugend in Frankfurt am Main statt. Auf der Tagesordnung stand die Wahl eines neuen Bundesvorstandes. Die Bundesversammlung wählte Naima Hartit zur neuen Bundesvorsitzenden, Mohamed Saddouk zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden und Kaddour El Karrouch zum stellvertretenden Bundesvorsitzenden und geistlichen Beirat. Mitglieder, Partner und Freunde gratulierten dem neu gewählten Bundesvorstand und wünschen ihm alles Gute für die bevorstehenden Aufgaben.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Der BMPPD in den heute Nachrichten im ZDF vom 20. Mai 2016

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Spitzentreffen der beiden Verbände PSG und BMPPD

Am Samstag den 7. Mai 2016 fand das Spitzentreffen zwischen der Pfadfinderinnenschaft Sankt Georg (PSG) und dem BMPPD statt. Mitglieder beider Bundesleitungen kamen in den Räumlichkeiten der PSG zusammen, tauschten sich über ihre aktuelle Arbeit aus und entwickelten gemeinsam neue Ideen für mögliche Kooperationen in der Zukunft. Es war eine sehr herzliche und produktive Atmosphäre. Einen herzliches Dankeschön an dieser Stelle nochmal an die PSG. Wir freuen uns auf zukünftige Kooperationen!

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert

Aufnahme des BMPPD Stamm Duisburg/Essen in den SEJ

Der BMPPD Stamm Duisburg/Essen ist seit vergangenem Sonntag Mitglied des Stadtverbandes Essener Kinder- und Jugendverbände (SEJ). Dieser Beschluss wurde bei der letzten Vollversammlung am 24.04.2016 in den Räumen des Jugendrotkreuz Kreisverband Essen (JRK) einstimmig gefasst.

Der SEJ ist ein Dachverband, der die jugendpolitischen Belange der Essener Kinder-, Jugendgruppen und Jugendverbände vertritt. Zu den Mitgliedsverbänden zählen u.a. die Jugendfeuerwehr, das Jugendsymphonieorchester, der Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder und rund 25 weitere Verbände aus dem Bereich Kinder- und Jugendarbeit.

Der Stammesvositzende Mohammed Saddouk freut sich über die Aufnahme seiner Ortsgruppe und hofft auf eine zukünftige Zusammenarbeit mit den Mitgliedsverbänden.

Kategorien: Aktuelles aus dem Verband | Kommentare deaktiviert